Home / Kuchen & Co. / Zitronenkuchen mit weniger Zucker + Stevia
22 Juli, 2014

Zitronenkuchen mit weniger Zucker + Stevia

Comments : 2 Posted in : Kuchen & Co. on by : Dennis L. Schlagwörter: , , , , , , , ,

Für 1 Blech

Zutaten:
300 g Margarine
150 g Zucker
15 g Stevia
1 TL Vanillinzucker
6 Eier
Die Schale einer Zitrone
1–2 EL Zitronensaft
300 g Mehl
1/2 TL Backpulver

Für den Guss:
250g Puderzucker, gesiebt
4 EL Zitronensaft

Zubereitung:
Die Margarine sehr schaumig rühren, die Zucker und Stevia dazu geben und weiter rühren, bis sich beides aufgelöst hat und alles weißlich aussieht.

Die Eier einzeln dazu geben und jedes Ei gut verrühren. Dann den Zitronensaft und das gesiebte Mehl mit dem Backpulver nach und nach dazu geben und kurz unterrühren.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei Heißluft 175°C ca. 20 Minuten backen, der Teig muss hell bleiben und ist innen leicht feucht.

Nach dem Backen gleich den Zuckerguss anrühren und auf dem Kuchen verteilen.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Zeitaufwand: 10 Min.

Teilen erlaubt!!!

Share to Facebook
Share to Google Plus

2s COMMENTS

2 thoughts on : Zitronenkuchen mit weniger Zucker + Stevia

  • Sven K.
    Januar 12, 2015 at 9:50 pm

    Lecker, einfach sehr zitronig 😉
    Finde ihn recht süß durch die Glasur. Werde nach einer Alternative Ausschau halten.

    • Januar 15, 2015 at 11:37 am

      Wäre auch komisch, wenn Zuckerguss nicht süß wäre 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.