Home / Desserts / Weihnachts-Tiramisu
29 Dezember, 2014

Weihnachts-Tiramisu

Posted in : Desserts, Kuchen & Co., Torten on by : Dennis L. Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Meine Interpretation eines weihnachtlichen Tiramisu mit Nougat-Lebkuchen-Creme und Honigkuchen. Dieses Dessert kann man auch gut als Torte zum weihnachtlichen Kaffee reichen.

Für 10 Personen

Zutaten:
Für den Honigkuchen
100g Butter
30g Zucker
3g Stevia (entspricht 30g Zucker)
2 Eier
250g Mehl
0,5 Pck. Backpulver
2/3 Tassen Honig
1 TL Ingwerpulver
1/2 TL Zimt
1/2 TL Nelken, gemahlen
100ml Milch

Für die Creme
250ml Milch
200ml Sahne
150g Mascarpone
100g Nougat
40g Honig
1TL Lebkuchengewürz
1 Pck. Vanillezucker
3 Blätter Gelantine

Zubereitung:
Der Honigkuchen
Butter und Zucker schaumig schlagen, unter ständigen rühren die Eier zugeben. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zum Eierschaum geben. Den Honig in der Mikrowelle leicht erhitzen und den geschmolzenen, aber nicht mehr heißen Honig, Ingwer, Zimt und Nelken unterrühren.

Anschließend die Milch nach und nach zugießen und einen glatten Teig rühren. Eine Kastenform (30cm) gut mit Butter ausstreichen, den Teig einfüllen und bei 175° C gut 1 Std. backen. Mit einer Nadel die Probe machen, ob der Honigkuchen innen trocken ist.

Die Creme
Die Gelantine in etwas Wasser aufquellen lassen.

Die Milch in einem Topf erwärmen und den Nougat in der Milch schmelzen lassen.Herdplatte abschalten und die Gelantine hinzugeben und so lange rühren, bis diese aufgelöst ist.

Mascarpone, Honig, Vanillezucker und Lebkuchengewürz gut vermischen. Anschließend die Nougatmilch unterrühren. Zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben.

Die Kasten-Kuchenform mit Frischhaltefolie auslegen. Den Honigkuchen der Länge nach in drei gleichdicke Scheiben aufschneiden. Zuerst etwas Creme auf den Boden der Kuchenform streichen, dann die erste Scheibe des Kuchens darauf geben. Die Schichten wiederholen. (Insgesamt entstehen drei Schichten). Mit der Creme abschließen. Im Kühlschrank min. 2 Stunden kalt stellen.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Zeitaufwand: 60 Min.

Teilen erlaubt!!!

Share to Facebook
Share to Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.