Home / Kuchen & Co. / Cupcakes / Strawberry-Cheesecake á la DeLa-DUS
19 März, 2016

Strawberry-Cheesecake á la DeLa-DUS

Posted in : Cupcakes, Desserts, Kuchen & Co. on by : Dennis L. Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Für  7-8  Soufflé-Schälchen á 150ml

Zutaten:
Für den Käsekuchen:
250g Mascarpone
250g Magerquark
100g Butter
50g Mehl
50g Zucker
3g Stevia
3 Eigelb
3 Eiweiß
2 EL Zitronensaft
1 Prise Salz
1/2 TL Backpulver
Das Mark aus  einer 1/2 Vanilleschote

Für das Topping:
300g Magerquark
200g Erdbeeren
1 EL Honig
2 Blätter Gelatine
Das Mark aus  einer 1/2 Vanilleschote

Zubereitung:

Kleine Soufflé-Schälchen gut ausbuttern und anschließen kalt stellen. Das Eiweiß zu Schneeschlagen und ebenfalls in den Kühlschrank stellen.

Die Mascapone-Quark Masse

Die Mascapone-Quark Masse

Eigelb zusammen mit der weichen Butter und  dem Zucker schaumig Schlagen, dann geben wir den Zitronensaft und das Vanillemark hinzu.

Backpulver und Mehl vermischen und sieben, anschließend gut mit der Butter-Ei-Zucker-Mischung verrühren. Nun kommt das Stevia hinzu, sowie die Mascarpone und den Magerquark hinzu. Die Masse so lange rühren bis ein glatter, weicher Teig enstanden ist. Zum Schluss heben wir vorsichtig den Eischnee unter.

Die Masse nun gleichmäßig in die Schälchen füllen.

Die fertigen Käseküchlein

Die fertigen Käseküchlein

Den Backofen auf 170° (Umluft) vorheizen und die Schälchen auf die mittlere Schiene stellen. ca. 20 Min. backen. Nach 20 Min. decken wir die Küchlein mit Alufolie ab und lassen es weitere 7 Min. backen. Nun schalten wir den Backofen ab, lassen aber die Küchlein 10 Min. bei geschlossenen Backofen gehen. Anschließend offenen wir den Backofen einen Spalt und lassen ihn langsam auskühlen – je langsamer die Küchlein auskühlen, desto besser.

Das Topping: Die Erdbeeren waschen mit dem Honig süßen, dem Vanillemark würzen und anschließen fein pürieren. Anschließend heben wird den Quark unter. Die Gelatineblätter vorbereiten und wie auf der Verpackung beschrieben unterheben, die Masse stellen wir nun mindestens 2 Stunden kalt.

Erdbeeren mit dem Honig

Erdbeeren mit dem Honig

Sobald die Küchlein kalt sind und die Quarkmasse fest, stürzen wir die Schälchen richten es auf ein Teller an und geben den Erdbeerquark mit einen Spritzbeutel auf das Küchlein. Je nach Geschmack kann man nun das Ganze mit Haselnußkrokant oder Schokoraspel garnieren und servieren.

Die fertige Quarkmasse

die fertige Quarkmasse

TIPP: Es empfiehlt sich die Küchlein einen Abend zuvor zuzubereiten, so haben sie die ganze Nachz Zeit langsam auszukühlen.

Schwierigkeitsgrad: mittel
Arbeitsaufwand: 60 Min.

Teilen erlaubt!!!

Share to Facebook
Share to Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.