Home / griechische Küche / Spanakopitakia
4 November, 2012

Spanakopitakia

Posted in : griechische Küche, Kuchen & Co., Vegetarisch on by : Dennis L. Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Für 20-25 Fetataschen

Zutaten:
500 g Mehl
½ Würfel Hefe
200ml Tasse Milch, lauwarme
150ml Tasse Pflanzenöl
1 Eigelb
1 EL Milch
400g Blattspinat
150g Feta-Käse
1-2 Frühlingszwiebeln
Oregano, Petersilie, Dill (nach belieben)
Pfeffer, Salz, Kümmel
Sesam

Zubereitung:
In der lauwarmen Milch den halben Würfel Hefe auflösen! Mehl in eine Schüssel geben, mit dem Salz vermischen, die Hefemilch und das Öl zugeben und mit dem Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Nachdem der Teig etwas aufgegangen ist, formen wir aus dem Teig tischtennisballgroße Kugeln.

Den Spinat kochen und gut abtropfen und erkalten lassen. Die Frühlingszwiebeln in Öl anschwitzen und mit dem Spinat in eine Schüssel geben.

Fetakäse mit einer Gabel zerkleinern und mit dem Spinat und den Zwiebeln vermengen. Petersilie, Dill und Oregano klein schneiden und ebenfalls unter den Spinat mischen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken. Nun drücken wir die Teigkugeln flach, geben die Füllung drauf und verschließen die Taschen gut. Anschließend legen wir sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech.

Das Eigelb mit dem El. Milch verrühren und die Fetataschen damit einpinseln!

Bei 180° Grad Ober/Unterhitze ca. 30. Min backen!

Schwierigkeitsgrad: leicht
Zeitaufwand: 60 Min.

Teilen erlaubt!!!

Share to Facebook
Share to Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.