4 November, 2012

Pastitio

Posted in : griechische Küche, Pasta on by : Dennis L. Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Für 4 Personen

Zutaten:
1 TL Öl
Salz
250 g Nudeln (Makkaroni)
2 EL Butter
1 Eiweiß
6 EL Kefalotiri, frisch gerieben
1 Gemüsezwiebel
4 große Tomaten
500 g Hackfleisch vom Rind
Pfeffer, Salz
1 Msp. Zimtpulver
⅛ Liter Fleischbrühe (alternativ 1 Pk. KNORR Bouillon Pur Rind)
Petersilie, Salz und Pfeffer
2 EL Mehl
0,4 L Liter Milch

Zubereitung:
Als erstes Werden die Makkaroni wie auf der Packung beschrieben gekocht. Sie sollten noch etwas Biss haben. 1 EL Butter in einem großen Topf zerlassen und die abgetropften Makkaroni darin schwenken.

Das Eiweiß schlagen wir zu Eischnee und geben 2 EL des Käses hinzu und heben die Masse unter die Nudeln heben. Die Hälfte der Makkaroni in eine ausreichend große Auflaufform schichten. Der Rest der Makkaroni beiseitestellen.

Die Zwiebeln schälen und klein würfeln. Die restliche Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebelwürfel darin hellgelb braten. Die Tomaten am stiellosen Ende kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, einige Minuten im Wasser liegen lassen. Dann kalt abbrausen, häuten, dabei von den Stielansätzen befreien, und durch ein Sieb passieren.

Das Rinderhackfleisch zu den Zwiebelwürfeln geben. Mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Zimtpulver mischen und so lange anbraten, bis das Fleisch grau geworden ist. Die passierten Tomaten und die Fleischbrühe unter das Hackfleisch rühren und alles zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Petersilie zur Hackfleischmischung geben und diese auf den Makkaroni in der Auflaufform verteilen. Darauf die übrigen Makkaroni geben.

Das Mehl in wenig kaltem Wasser anrühren. Die Milch zum Kochen bringen. Das angerührte Mehl einrühren und unter Rühren einige Minuten kochen lassen. Die Soße mit dem Salz und dem geriebenen Käse abschmecken und über die Makkaroni gießen.

Den Auflauf im Backofen auf der mittleren Schiene in etwa 40 Minuten garen.

Schwierigkeitsgrad: durchschnittlich
Zeitaufwand: 90 Min.

Teilen erlaubt!!!

Share to Facebook
Share to Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.