Home / Desserts / Lava-Schoko-Küchlein
28 Februar, 2016

Lava-Schoko-Küchlein

Posted in : Desserts on by : Dennis L. Schlagwörter: , , , , , ,

Für  4 Portionen

Zutaten:
100g Zartbitterschokolade
100g Butter
2 Eigelb
2 Eier
90g Puderzucker
1 kleine Prise Salz
46g Weizenmehl (Typ 405)

Zubereitung:

Kleine Soufflé-Förmchen oder eine Kaffeetasse (Inhalt ca. 150 ml) gut ausbuttern und zuckern, anschließen kalt stellen.

Butter und SchokoladeDie Schokolade zusammen mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen,  dann leicht abkühlen lassen. Die Volleier und die Eigelbe und den Puderzucker in einer Schüssel mit dem Schneebesen schaumig rühren, danach zusammen mit dem Salz in die Schokoladenmischung einrühren. Zu Guterletzt das Mehl sieben und unterrühren. Nun rühren wir die Schlokoladen masse so lange, bis wir einen glattenTeig haben

Den Teig sofort gleichmäßig in die Förmchen füllen (etwa zu 2/3). Bis zu diesem Punkt kann man  das Dessert einen 1 Tag im Voraus vorbereiten, in diesem Fall sollte es aber im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Die Schokoladenmasse vor dem BackenDen Backofen heizenwir auf 230°C vor. Die Küchlein ca. 14-17 Minuten backen, bis sie außen fest sind, innen aber noch ein flüssiger Kern bleibt.

Die Küchlein rundum mit einem Messer lockern, aus dem Formen stürzen (eine Wartezeit ist nicht erforderlich). Je nach Geschmack kann man das Küchlein mit Puderzucker besteuen und/oder mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

ACHTUNG: Die Schwierigkeit ist es den richtigen Zeitpunkt abzupassen, um das Küchlein aus den Backofen zu holen. bleibt er auch nur eine Minute zu lange im Backofen ist der Kern bereits fest – eine Minute zu wenig und er fällt in sich zusammen. Bei meinem letzten versuch (Foto) war der Kern leider nur noch halbflüssig.

Schwierigkeitsgrad: schwer
Arbeitsaufwand: 30 Min.

Teilen erlaubt!!!

Share to Facebook
Share to Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.