Home / Kuchen & Co. / Brot und Brötchen / Dinkelvollkornbrötchen
21 März, 2015

Dinkelvollkornbrötchen

Posted in : Brot und Brötchen, Kuchen & Co. on by : Dennis L. Schlagwörter: , , , , , , ,

Für 8 Brötchen

VorgebackenZutaten:
500g Dinkelmehl (Vollkorn)
250g Dinkelschrot
100g Weizenmehl
2 Hände voll Sonnenblumenkerne
500ml Wasser
1 Würfel Hefe (42g)
2TL Salz

Zubereitung:
Das Dinkelmehl, den Dinkelschrot und die Sonnenblumenkerne miteinander verrühren und mit 400ml Wasser und dem Salz gut verkneten. Die restlichen 100ml Wasser nutzen wir lauwarm, um die Hefe aufzulösen. Ist diese aufgelöst geben wir Sie in den Teig und kneten ihn sehr gut durch, bis er zu einer glatten Masse geworden ist. Anschließend formen wir etwas pfirsichgroße Kugeln, ist der Teig noch etwas feucht, bestreuen wir Ihn mit dem Weizenmehl. Nach Bedarf kann man die Brötchen mit Toppings wie Kürbiskernen, Mohn oder Sonnenblumenkerne bestreuen. Anschließen lassen wir die Brötchen, abgedeckt mit einem Küchentuch, mindestens 2 Stunden gehen.

Fertig!

Nun backen wir die Brötchen bei 250°C für 10 Minuten, danach weitere 10 Min bei 200°C Man kann aber die Brötchen auch nach den ersten 10 Minuten aus den Backofen holen und nach dem auskühlen, einfrieren und später bei 200°C für 15-20 Min fertig backen.

Damit die Brötchen gut aufgehen geben wir in das Fettblech ein Liter Wasser ein, damit das Klima im Backofen stimmt.

Tipp: Hat mein einen Ofenstein, kann man mit diesem Rezept auch ganz tolle Steinofenbrötchen machen.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Zeitaufwand: 30 Min.
Backzeit: 20 Min.

Teilen erlaubt!!!

Share to Facebook
Share to Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.