Home / Vorspeisen / Crème Brûlée aus Parmesan
28 August, 2014

Crème Brûlée aus Parmesan

Posted in : Vorspeisen on by : Dennis L. Schlagwörter: , , , , , ,

Heute mal was ganz ausgefallenes, gegessen habe ich es zum erstenmal mit Ziegenkäse in einem italienischem Restaurant, beim letzten Besuch, gab es diese Variante, welche ich noch besser fand. Vielleicht findet sich ja noch andere Liebhaber 🙂

Für 4 Personen

Zutaten:
375 ml Milch
375 ml Sahne
250 gr. Grana Padano
2 Zweige Thymian
1 EL Honig
4 Eigelb
3 Eier
1 Prise Salz
Pfeffer
Zucker braun

Zubereitung:
Zuerst die Milch, die Sahne und in einem Topf aufkochen, dann geben wir den Grana Padano hinzu und mischen diesen mit einem Pürierstab unter. Thymian und Honig hinzugeben und 20 Minuten auf sehr kleiner Flamme ziehen lassen. Die Masse nun mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließen alles durch ein feines Sieb streichen.

Das Eigelb mit dem Vollei verquirlen. Eine kleine Menge der warmen Milchmischung zu den Eiern hinzugeben und verrühren. Diese darf nicht mehr zu warm sein, damit die Eier nicht stocken. Nun die Masse aus Ei in die Milchmischung geben und leicht verrühren. Danach alles auf Förmchen verteilen.

Den Backofen auf ca. 95° vorheizen und die Förmchen backen. Hierbei am besten die stehende Hitze auf der mittleren Schiene, dabei Umluft und Dampf vermeiden. Nach 35 bis 40 Minuten aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Kurz vor dem Servieren braunen oder weißen Zucker auf die Creme streuen und mit einem Bunsenbrenner karamellisieren.

Schwierigkeitsgrad: durchschnittlich
Zeitaufwand: 30 Min.

Teilen erlaubt!!!

Share to Facebook
Share to Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.