Home / Kuchen & Co. / Brot und Brötchen / Buchweizen Baguette mit Haselnüssen und Leinsamen
16 Januar, 2016

Buchweizen Baguette mit Haselnüssen und Leinsamen

Posted in : Brot und Brötchen, Kuchen & Co. on by : Dennis L. Schlagwörter: , , , , , , , ,

Für 1 Baguette

Zutaten:
150g Weizenmehl (Typ 550)
100g Buchweizenmehl (Vollkorn)
20g Hefe
125ml Wasser (lauwarm)
1 Handvoll Haselnüsse
1 Handvoll Buchweizenschrot
1 Handvoll Leinsamenschrot
1 TL Salz
1 TL Zucker

Zubereitung:

Nach 10 Min. bilden sich, durch die Hefe, blasen an der Oberfläche, dies ist ein Zeichen, dass die Hefe arbeitet

Nach 10 Min. bilden sich Blasen.

Zuerst geben bröseln wir die Hefe auf und geben diese mit etwas lauwarmen Wasser und dem Zucker zusammen. Rühren bis die Hefe sich aufgelöst hat. Dann lassen wir diese etwa 5 Min. ruhen – es sollten Sie kleine Bläschen bilden.

Nun geben wir das Mehl in eine Rührschüssel in der Mitte formen wir eine Vertiefung und schütten das Hefewasser hinein. Nun lassen wir die Hefe für etwas 10 Min. im Mehr arbeiten.

Zum Baguette geformter Teig

Das Baguette vor der Ruhezeit.

Als nächstes geben wir die restlichen Zutaten hinzu und kneten die Masse zu einen weichen, homogenen Teig, welchen wir dann für etwa 30 Min an einen warmen Ort ruhen lassen.

Nach 30 Min. formen wir das Baguette und lassen er erneut mindestens 2 Stunden ruhen, ideal sind etwa einen halben Tag, so wird der Teig luftig und das Brot geht gut auf.

Nach der Ruhe Zeit backen wir das Baguette 15 – 20 Min im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft.

Das Baguette ist jetzt auf das Doppelte aufgegangen.

Nach c.a 3 Stunden Ruhezeit.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Arbeitsaufwand: 20 Min.

Nach 20 Min. im Backofen ist es fertig

Nach 20 Min. im Backofen.

Zeitaufwand: ca. 4 Std.

Teilen erlaubt!!!

Share to Facebook
Share to Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.